DDr. Jutta Knötig

Ihre Zahnärztin mit Herz

Fuji-Füllungen

Als bewährte und kostengünstige Alternative zu Amalgam setzen wir Fuji bzw. Fuji Improved ein.

fuji II b

Fuji gehört zur Familie der Glas-Ionomer-Zemente. Glasionomerzement-Füllungen sind eine Zusammensetzung aus Zement und Quarzbestandteilen, die den Vorteil haben, dass sie neben guter Verarbeitbarkeit auch über einen perfekten Randschluss (=kein Eindringen von Bakterien) und eine hohe Oberflächerhärte verfügen.

Durch kontinuierlich langfristige Fluoridfreisetzung wird eine wirkungsvolle Kariesprophylaxe erreicht.

Fuji Füllungen sind allerdings nur begrenzt haltbar und sollten alle paar Jahre getauscht, oder noch besser durch Keramik-Füllungen ersetzt werden.

News

Aktuell: Ultraschall

Was ist Ultraschallchirurgie?

Ultraschallchirurgie ist die Zukunft der minimalinvasiven Oralchirurgie. Für Sie als Patient bedeutet das in erster Linie Behandlungen mit stark reduzierten Schmerzen, geringeren Schwellungen und besseren Behandlungserfolgen auch in schwierigen Fällen.

Weiterlesen

Mundgeruch

Schätzungen zufolge leidet in Österreich jeder Sechste permanent unter Mundgeruch.

Doch was hilft nun tatsächlich gegen Mundgeruch? Weiterlesen ...

Eitrige Zähne machen das Herz krank

Eitrige Zähne sind nicht nur äußerst schmerzhaft, sie können auch - teilweise lebensbedrohliche - Krankheiten auslösen, Weiterlesen ...

Ernährung und Zahngesundheit

Falsche Ernährung: ein Problem der Fast-Food Generation. Weiterlesen ...

Kleine Kinder - große Ängste?

Der erste Besuch bei einem Arzt ist für für Kinder von entscheidender Bedeutung. Weiterlesen ...